9. Internationales Frauen- und Mädchenturnier im Ringen

neuere Artikel
ältere Artikel

Zum neunten Mal wurde am 08. November 2014 das Internationale Berliner Frauen- und Mädchenturnier im Ringen ausgetragen. Mehr als 300 Teilnehmerinnen aus aller Welt kamen ins Sportzentrum Adlershof, um sich in verschiedenen Altersklassen zu messen. Die Teilnehmerzahl stellt einen Rekord dar und toppt das Ergebnis aus dem Vorjahr nochmals. Das Internationale Berliner Frauen- und Mädchenturnier im Ringen wird vom SV Luftfahrt Ringen Berlin organisiert, der in der Hauptstadt das Frauenringen schon über viele Jahre hinweg populärer macht.

Rekordteilnehmerzahl beim Internationalen Berliner Frauen- und Mädchenturnier im Ringen

317 Starterinnen aus 87 verschiedenen Sportvereinen – das gab es beim Internationalem Berliner Frauen- und Mädchenturnier im Ringen noch nie! Neben den national erfolgreichen deutschen Starterinnen, wie zum Beispiel die Deutsche Meisterin der Kadetten, Debora Lawnitzak, waren auch die polnische und die ungarische Damen-Nationalmannschaft im Ringen im Sportzentrum Adlershof vor Ort. Das Turnier hat seit seiner Entstehung bis heute immer mehr an Popularität gewonnen. Eine Tatsache, die auch die Initiatoren vom SV Luftfahrt Berlin mehr als stolz macht. Seit Jahren setzt sich der SV Luftfahrt Berlin für das Thema Frauenringen ein, bringt die Ausbildung junger Ringerinnen voran und veranstaltet diverse Wettkämpfe. Das Internationale Berliner Frauen- und Mädchenturnier soll Sportlerinnen aus Berlin die Möglichkeit geben, sich auch international zu messen. Gekämpft wurde in diesem Jahr in den 4 Altersklassen: Seniors + Juniors, Kadetten, Weibliche Jugend, und Weibliche Schüler.

Volles Haus und Rekordteilnehmerzahl beim 9. Internationalen Berliner Frauen- und Mädchenturnier im Ringen!
Volles Haus und Rekordteilnehmerzahl beim 9. Internationalen Berliner Frauen- und Mädchenturnier im Ringen!

Frauenringen findet immer mehr Akzeptanz in Berlin

Die Bemühungen in Sachen Frauenringen zeigen auch in Berlin immer mehr Wirkung. Mittlerweile bieten 4 von 8 Sportvereinen, die in Berlin Ringen betreiben, auch Frauenringen an. Vor ein paar Jahren wäre diese Zahl noch undenkbar gewesen, war die Sportart Ringen schließlich lange Zeit eine reine Männerdomäne. Mittlerweile gibt es sogar Überlegungen, ob Berlin als Landesleistungszentrum in Sachen Frauenringen fungieren könnte. Bisher ist der weibliche Nachwuchs im ostdeutschen Raum in Frankfurt (Oder) beheimatet. Ein Landesstützpunkt würde Berlin noch einmal einen zusätzlichen Schub in Bezug auf das Frauenringen geben.

neuere Artikel
ältere Artikel

2 Comments

  1. I have noticed you don’t monetize your page, don’t waste your traffic, you can earn extra cash every month because you’ve got
    hi quality content. If you want to know how to make extra money, search for:
    Mertiso’s tips best adsense alternative

  2. I have checked your blog and i have found some duplicate content,
    that’s why you don’t rank high in google’s search results, but there is
    a tool that can help you to create 100% unique articles, search for; boorfe’s tips unlimited content

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.