Arsenal Berlin unterliegt Hohenstein-Ernstthal

neuere Artikel
ältere Artikel

Arsenal Berlin hat seine letzte Chance auf den Sieg in der NOFV-Futsal-Regionalliga verspielt. Nachdem sich das Team am 31.01. erst mit einem 8:8 Unentschieden gegen die Futsal-Giganten Westsachsen zufrieden geben musste, unterlag Arsenal Berlin anschließend dem VfL 05 Hohenstein-Ernstthal und konnte so auch nicht einmal mehr die theoretische Chance wahren, am kommenden letzten Spieltag die Spitzenposition in der Regionalliga zu ergattern. Die Partie gegen Hohenstein-Ernstthal war geprägt von temporeichen und ansehnlichen Futsal. Beide Teams schenkten sich keinen Zentimeter, so war es lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Erst kurz vor Schluss netzte Hohenstein-Ernstthal dreimal in Folge ein und konnte das Spielfeld so als Sieger und Tabellenführer verlassen. Arsenal Berlin wird die NOFV-Futsal-Regionalliga als Dritter abschließen. Der VfL 05 Hohenstein-Ernstthal hat am letzten Spieltag nun alles in der eigenen Hand. Sollte das Team die Futsal-Giganten Westsachen schlagen, ist Hohenstein-Ernstthal Meister in der Regionalliga und kann am DFB-Futsal-Cup teilnehmen.

VfL 05 Hohenstein-Ernstthal gegen Arsenal Berlin – alle Tore im Überblick:

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.