Berlin-Liga im Judo gestartet

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 6. April 2014 sind die Stadt- und Berlin-Liga im Judo in eine neue Runde gestartet. Die 7 Teams aus der Stadt-Liga und 6 Mannschaften aus der Berlin-Liga können durch einen Gewinn der Meisterschaft den Aufstieg in die höheren Klassen schaffen. Nach der Berlin-Liga folgt die Judo-Regionalliga, danach geht es weiter in die 2. Bundesliga. Ein Hauch von der ersten Bundesliga ist bei den Kämpfen trotzdem dabei. Schließlich sind in der Stadt-Liga auch Judoka startberechtigt, die in anderen Vereinen kämpfen. So mischt sich auch der ein oder andere Bundesliga-Judoka unter die Kämpfer. Ausrichter des ersten Wettkampftages war die Kampfsportschule im Klostergarten. Die Mannschaft hofft nach mehrjähriger Abstinenz im Liga-System auf einen Aufstieg aus der Stadt-Liga in die Berlin-Liga im Judo.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.