Bogenschießen Bundesliga Finale 2015

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 21. Februar 2015 fand das Bogenschießen Bundesliga Finale in Blankenfelde-Mahlow statt. Mit dabei: die besten Sportler aus der deutschen Bogensport-Szene. Eine Bundesliga im Bogenschießen ist wahrscheinlich international einzigartig, denn Bogenschießen ist eigentlich eine Einzelsportart. Doch beim Bogenschießen Bundesliga Finale muss man als Team überzeugen. Pro Durchgang gehen 3 Sportler für ihre Mannschaft an den Start, jeder schießt 2 Pfeile, die Summe der Punkte wird addiert. Für Berlin ging der Bogensportclub BB-Berlin ins Finale. Die Mannschaft um Karina Winter, Lisa Unruh und Eric Skoeries kam als bestes Team der Bundesliga Nordstaffel nach Blankenfelde. Doch beim Bogenschießen Bundesliga Finale zählen die alten Ergebnisse nichts mehr. Der Sieger wird hier über einen neuen Turniermodus ermittelt. Ausrichter vom Bogenschießen Bundesliga Finale 2015 waren die Blankenfelder Bogenschützen 08.

Bogenschießen Bundesliga Finale – alte Ergebnisse zählen nicht mehr

Die Bundesliga im Bogenschießen ist in eine Nord- und eine Südstaffel eingeteilt. 8 Sportvereine gehen in den Gruppen jeweils an den Start. Nach mehreren Wettkampftagen reisen dann die besten 4 Mannschaften der beiden Staffeln zum Bogenschießen Bundesliga Finale. Hier spielen die bisherigen Ergebnisse aus dem Ligabetrieb allerdings keine Rolle mehr, das Finale wird in neuer Turnierform ausgetragen. In 2 Gruppen treten die Mannschaften gegeneinander an, die beiden besten Mannschaften bestreiten dann die Halbfinals und schließlich das Finale. Pro Match gehen 3 Sportler für jedes Team an den Start. Jeder Akteur schießt pro Durchgang 2 Pfeile, die Mannschaft, die mit den 6 Pfeilen mehr Ringe getroffen hat, bekommt 2 Punkte. Der Verein, der zuerst 6 Punkte erreicht hat, ist Sieger des Matches.

Nur Platz 2 im Bundesliga Bogenschießen Finale: Karina Winter vom Bogensportclub BB-Berlin
Nur Platz 2 im Bogenschießen Bundesliga Finale: Karina Winter vom Bogensportclub BB-Berlin

Bogensportclub BB-Berlin wieder nur auf Rang 2

Der Bogensportclub BB-Berlin gehört zu den erfolgreichsten Sportvereinen in Sachen Bogensport. In Berlin sowieso, aber auch in ganz Deutschland ist der BSC immer in der der Spitze vertreten. So auch in der Bundesliga. Mit 13 Medaillen hat das Team schon unglaublich viele Erfolge gesammelt, allerdings hat es nur dreimal zum ersten Platz gereicht, letztmals im Jahr 2007. In diesem Jahr sollte natürlich alles anders werden. Die Mannschaft mit Weltmeisterin Karina Winter, WM-Teilnehmer Eric Skoeries und der Europameisterschaftsdritten Lisa Unruh trat hoch motiviert an, um endlich den Titel wieder nach Berlin zu holen, doch am Ende musste sich der BSC BB-Berlin wieder einmal knapp geschlagen geben. Im Stechen setzte es eine Niederlage gegen den neuen Meister, den SV Dauelsen.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.