Box-Club-Olympia Berlin

neuere Artikel
ältere Artikel

Der Box-Club-Olympia Berlin wurde im Jahr 1975 gegründet. Mit 200 Mitgliedern zählt er heute zu den mitgliedsstärksten Vereinen in Berlin. Durch die engagierte Arbeit im Nachwuchsbereich hat sich der BC Olympia zu einem der wichtigsten Berliner Boxvereine entwickelt. Auf zahlreiche Titel im nationalen und internationalen Bereich kann dieser Sportverein aus Berlin zurückblicken. Geleitet wird der BC Olympia von den Brüdern Nejat und Cahit Kalayci, die selbst in ihrer aktiven Zeit viele Titel für den Verein beisteuern konnten. Gemeinsam wollen sie nun ihre über 60 jährige Erfahrung im Boxen an den Nachwuchs beim Box-Club-Olympia Berlin weitergeben.

Box-Club-Olympia Berlin – enormer Mitgliederzuwachs in den letzten Jahren

Der Box-Club-Olympia ist in Berlin eine wichtige Adresse wenn es um das Thema Boxen geht. Auf eine 40-jährige Tradition mit zahlreichen nationalen und internationalen Titeln können die Schöneberger zurückblicken. Durch die vielen Erfolge und engagierte Arbeit konnte dieser Sportverein aus Berlin seine Mitgliederzahlen in den vergangenen Jahren enorm erhöhen. Mit 200 Boxern zählt der Box-Club-Olympia Berlin heute zu den mitgliedsstärksten Vereinen, die in Berlin die Sportart Boxen anbieten. Verantwortlich für den Erfolg und die exzellente Vereinsarbeit sind die Brüder Nejat und Cahit Kalayci. Die Beiden haben zusammen über 60 Jahre im Boxen hinter sich und geben ihre Erfahrung heute an den Nachwuchs weiter. Engagiert, authentisch und zielstrebig, so könnte man die tägliche Arbeit in diesem Sportverein aus Berlin beschreiben. Trotz ihrer bisherigen Erfolge für den Box-Club-Olympia Berlin ruhen sich die Brüder dennoch keinesfalls aus. Auch in Zukunft wollen sie so viele Kinder und Jugendliche aus Berlin für das Boxen begeistern und sie Stück für Stück an Wettkämpfe heranführen. Das Training beim BC Olympia Berlin findet 2-3 Mal in der Woche in der Sporthalle Hans-Paul in der Rubensstraße 83 statt.

Die Leistung steht beim Box-Club-Olympia Berlin im Vordergrund
Die Leistung steht beim Box-Club-Olympia Berlin im Vordergrund

Boxen – Kondition ein wichtiger Baustein

Die beste Deckung und der härteste Schlag sind bei der Sportart Boxen nur halb soviel wert, wenn man nicht über die nötige Kondition verfügt. Jeder, der selber schon mal im Ring stand weiß, wie schwer es ist nur eine einzige Runde im Boxen zu überstehen. Um die Kondition zu verbessern wird im Boxtraining mit verschiedenen Cardio-Programmen, wie zum Beispiel: Laufbandtraining oder dem Springseil gearbeitet. Hinzu kommen die klassischen Einheiten wie das Pratzentraining oder das Boxen am Sandsack. In vielen Fitnessstudios werden heutzutage ähnliche Trainingsmethoden in verschiedenen Workout-Kursen angeboten. Bei einem 15-minütigen Training im Boxen beträgt der durchschnittliche Kalorienverbrauch bei einem 90 kg schweren Mann etwa 200 kcal.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.