Cheerleading – BBCM 2015

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 21. Februar wurde die BBCM 2015, also die Berlin-Brandenburgische Cheerleading Meisterschaft ausgetragen. Sportler und Sportlerinnen aus 16 verschiedenen Sportvereinen kamen in die MBS-Arena Potsdam, um in 3 unterschiedlichen Altersklassen die neuen Landesmeister zu ermitteln. Die BBCM 2015 wurde, wie schon in den vergangenen Jahren, zusammen mit der Landesmeisterschaft von Mecklenburg-Vorpommern ausgetragen. Das Niveau bei der Veranstaltung kann man nur mit einem Wort beschreiben: Spitzenklasse! Schließlich kommt ein Großteil der nationalen Cheerleading Meister und Teilnehmer von Europa- und Weltmeisterschaften aus der Region Berlin-Brandenburg. Ausgerichtet wurden die BBCM 2015 vom American Football & Cheerleading Verband Berlin-Brandenburg.

BBCM 2015 – nationale Spitzenklasse tummelt sich in Potsdam

Eigentlich sind die diesjährigen Berlin-Brandenburgischen Cheerleading Meisterschaften, oder kurz BBCM 2015, eine Art Deutsche Meisterschaft. Denn ein Großteil der nationalen Titelträger kommt mit Regelmäßigkeit aus der Region Berlin-Brandenburg. Egal in welcher der 3 Altersklassen (PeeWee, Junior oder Senior), ein Berliner Verein ist immer ganz oben mit dabei. Dementsprechend hoch ist das Niveau bei den BBCM 2015, die Landesmeistertitel sind härter umkämpft, als in anderen Bundesländern. Ausgerichtet werden die BBCM 2015 vom merican Football & Cheerleading Verband Berlin-Brandenburg. Wie in den letzten Jahren fand der Wettkampf gemeinsam mit den Landesmeisterschaften aus Mecklenburg-Vorpommern zusammen statt.

Pyramiden beid er BBCM 2015 - eines von vielen Elementen beim Cheerleading
Pyramiden beid er BBCM 2015 – eines von vielen Elementen beim Cheerleading

Cheerleading – mehr als ein Rahmenprogramm

Cheerleading wird von einigen Leuten noch als Rahmenprogramm belächelt. Doch schaut man sich die sportlichen Leistungen bei Wettkämpfen, wie der BBCM 2015 an, wird schnell klar: Cheerleading ist eine absolut eigenständige Sportart, die hohe Anforderungen an Körper und Geist stellt. Cheerleading ist ein Mix aus Tanz, Turnen und Akrobatik. Drehungen, Sprünge oder Pyramiden bauen – alles an der Tagesordnung beim Cheerleading. Spätestens bei den teilweise meterhohen Figuren spielt der Kopf auch eine große Rolle, denn eine gehörige Portion Mut sollte man beim Cheerleading definitiv mitbringen.

Ihr wollt mehr Informationen zur Sportart Cheerleading oder vielleicht sogar selbst damit anfangen? Schaut rein in unsere Vereinschecks bei den Cats Berlin oder bei den Scorpions Cheerleadern Berlin!

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.