Dart bei den Gladiators Spandau

neuere Artikel
ältere Artikel

Die Gladiators Spandau gehören zu den erfolgreichsten Dart-Sportvereinen aus Berlin und Deutschland. Immerhin geht das Team seit diesem Jahr in der 1. Dart-Bundesliga an den Start. Hinter diesen Erfolgen steckt natürlich eine Menge Arbeit, die im Berliner Sportverein geleistet wurde und wird. Innerhalb von 7 Jahren haben sich die Gladiators Spandau von der Bezirksliga in die höchste deutsche Spielklasse hochgearbeitet. Manch einer mag sich jetzt vielleicht sogar wundern: „Eine Bundesliga im Dart? So etwas gibt es? Ist doch reiner Kneipensport!“. Das ist Dart schon lange nicht mehr. Im Ausland wird Dart schon seit einigen Jahren professionell betrieben und auch in Deutschland erfreut sich der Sport immer größerer Beliebtheit. Es gibt den beschriebenen Ligabetrieb im Dart, aber eben auch große Welt- und Europameisterschaften, zu denen deutsche Spieler reisen. Die Gladiators Spandau können zwar (noch) keine Welt- oder Europameister vorweisen, mit viel Leidenschaft wird die Sportart in diesem Sportverein aus Berlin aber allemal betrieben.

Gladiators Spandau – ein Sportverein für jung und alt

Bei den Gladiators Spandau ist jeder herzlich willkommen. Egal ob Mann oder Frau, egal ob jung oder alt. Man muss auch kein Vollprofi sein, der den Anspruch hat in der Bundesliga zu spielen. Auch Quereinsteiger sind bei den Gladiators Spandau gern gesehen. Etwas schwer tut sich der Sportverein im Nachwuchsbereich. Hier fehlt es ein wenig an Mitgliedern. Das hängt aber in erster Linie damit zusammen, dass viele Menschen die Sportart Dart immer noch als Kneipensport betrachten.

Konzentration wird auch bei den Gladiators Spandau trainiert, sie spielt eine entscheidene Rolle beim Dart!
Konzentration wird auch bei den Gladiators Spandau trainiert, sie spielt eine entscheidene Rolle beim Dart!

Dart – zwischen Kneipe und Profession

Um in die Weltspitze im Dartsport vorzudringen, braucht man jahrelanges Training. Am besten mehrere Stunden täglich. Die Technik ist zwar relativ schnell erlernt, doch die große Schwierigkeit im Dart liegt darin, dass man die Konzentration über einen langen Zeitraum aufrecht erhalten muss. Die Spieler begeben sich in den sprichwörtlichen „Tunnel“ hinein, schotten sich von allen äußeren Einflüssen ab. Denn nur mit maximaler Fokussierung, kann man den Bewegungsablauf beim Wurf perfektionieren und wiederholt abrufen.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.