Dart – Was macht den Kneipensport so beliebt?

neuere Artikel
ältere Artikel

Das klassische Dart konnte seine Popularität in den vergangenen Jahren deutlich steigern. Vor allem die zwischen Weihnachten und Neujahr ausgetragene Weltmeisterschaft stößt bei einer breiten Zielgruppe auf großes Interesse. Die Live Übertragungen im Fernsehen erreichen Quoten, wie sie sich viele andere Sportarten abseits des Fußballs wünschen würden. Doch woher rührt die große Popularität, die sich in diesen Tagen beobachten lässt?

Die Leistungen beeindrucken


Wer selbst schon einmal am Dartboard stand, weiß um die Schwierigkeiten des Spiels. Natürlich ist es nach wenigen Minuten möglich, alle drei Darts sicher in die Scheibe zu bringen. Doch aus einer Entfernung von mehr als zwei Metern gelingt den Profis eine besonders präzise Leistung. Sie treffen häufig mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 60 Prozent ein wenige Quadratzentimeter großes Feld. Zwischen der maximalen Punktzahl 60, die mit einem Wurf erzielt werden kann und der minimalen Ausbeute von einem Punkt, liegen nur wenige Millimeter. Genau diese Leistung ist es, welche die Fans an den Bildschirmen beeindruckt. Gleichsam zeigen die Profis, dass dafür kein besonders athletischer Körper notwendig ist.

Konzentration spielt eine entscheidene Rolle beim Dart!

Die Vermarktung stimmt


In den vergangenen Jahren gelang es zudem, die Vermarktung des Darts Schritt für Schritt zu verbessern. Inzwischen gibt es große Sponsoren, die ein Interesse daran haben, in den Sport einzusteigen. Große Wettanbieter halten inzwischen sogar die Chance bereit, auf den Ausgang der Partien zu wetten. Selbst Live Wetten sind dabei möglich. Dass selbst die Buchmacher auf diesen Zug aufgesprungen sind, stellt die massive Bewegung unter Beweis, welche aktuell wahrgenommen werden kann.

 

Auf der anderen Seite steigert das Kapital, welches durch die Sponsoren in den Sport fließt, die sportliche Leistung. Immer mehr Profis sind dazu in der Lage, von ihren Preisgeldern zu leben und müssen keiner weiteren Beschäftigung mehr nachgehen. Da sie nun die Möglichkeit haben, ihr Leben ganz auf den Sport auszurichten, verbessern sich auch die Leistungen am Board. Wem es etwa gelingt, sich zum Weltmeister zu küren und dort den großen Wurf zu landen, der darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 400.000 Pfund freuen. Auch dieses stieg in den vergangenen Jahren immer weiter an und erhöhte damit die Attraktivität des Turniers.

Die Stimmung überzeugt


Doch nicht nur die Spieler auf der Bühne tragen einen großen Teil zum Aufstieg des Sports bei. Auf der anderen Seite sind es die Fans, die am Seitenrand zu überzeugen wissen. Eine riesige Halle kann inzwischen bei den großen
Events gefüllt werden. Wie es sich für einen Kneipensport gehört, ist nicht nur der Geräuschpegel auf einem hohen Niveau. Die Fans übertreffen sich dabei immer wieder Gegenseitig mit kreativen Gesängen, mit denen sie die großen Stars des Sports unterstützen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Kostüme zu bestaunen. Diese machen eine Übertragung des Spiels selbst dann interessant, wenn die Leistungen der beiden Spieler einmal zu wünschen übrig lassen.

Eine ganze Reihe von Faktoren trug letztlich zum großen Aufstieg des Darts bei. Sofern diese Werte beibehalten werden können, ist es wohl auch in den kommenden Jahren möglich, auf die Beliebtheit des Sports zu setzen. Schon zum Jahreswechsel richten sich dann wieder einmal alle Blicke auf die größten Spieler der Zeit.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.