Deutsche Meisterschaft im Torball 2014

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 15. März 2014 wurde die Deutsche Meisterschaft im Torball in der Berliner Max-Schmeling-Halle ausgetragen. Zehn Männermannschaften und fünf Frauenteams, die sich in Qualifikationsturnieren durchsetzen mussten, sowie der amtierende Deutsche Meister aus München und der gastgebende Berliner Blinden- und Sehbehindertensportverein (BBSV) gingen an den Start. Die Deutsche Meisterschaft im Torball fand insgesamt zum dritten mal in Berlin statt.

Torball ist eine Sportart für Blinde und Menschen mit Sehbehinderung. Da mit einer lichtundurchlässigen Brille gespielt wird, können aber auch Personen ohne Seheinschränkung Torball betreiben. Mehr Informationen zum Torball und dem Reglement gibt es in unserem Bericht über das internationale Torballturnier des BBSV.

neuere Artikel
ältere Artikel

One Comment

  1. Pingback: torballportal.de

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.