Inklusion Pankow Aktiv 2017

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 5. Mai 2017 fand zum zweiten Mal der Aktionstag Inklusion Pankow Aktiv statt. Die Veranstaltung will zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft sensibilisieren. Dafür wurden auf der Piazza in Berlin-Karow zahlreiche Mitmachangebote geschaffen. Wie ist es mit dem Rollstuhl über ein Hindernis zu kommen? Wie ist es ohne Augenlicht zu laufen oder sich nur anhand von Gebärden zu verständigen? Auf diese Fragen will der Aktionstag Antworten geben. Die Veranstaltung fand am europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung statt. Auch Katharina Krüger, dreifache Teilnehmerin bei den Paralympischen Spielen im Rollstuhltennis, war vor Ort und warb für mehr Teilhabe. Organisiert wird der Aktionstag Inklusion Pankow Aktiv von den Karower Dachsen, dem Netzwerk Sport & Inklusion und der Aktion Mensch.

Inklusion Pankow Aktiv – Barrieren abbauen

Der Aktionstag der Aktionstag „Inklusion Pankow Aktiv“ will vor allem Eines: dabei helfen, Barrieren abzubauen! Mitmachangebote, gegenseitiges Kennenlernen oder Informationsstände – die Wege, um für eine offenere Gesellschaft zu werben sind vielseitig – auch beim Aktionstag „Inklusion Pankow Aktiv“. Katharina Krüger, dreifache Teilnehmerin bei den Paralympics und Inklusionsmanagerin beim Landessportbund Berlin, nahm am Aktionstag teil und betonte, wie wichtig es Menschen mit Behinderung ist, als vollwertiges Mitglied der Gesellschaft wahrgenommen zu werden: „Wir sehen uns eher als Menschen mit besonderen Fähigkeiten und nicht als Menschen mit Defiziten!“, so Krüger.

Auch Katharina Krüger setzte sich beim Aktionstag Inklusion Pankow Aktiv für eine größere Teilhabe aller Menschen ein

Karower Dachse – Vorreiter in Sachen Inklusion

Organisiert wird der Aktionstag „Inklusion Pankow Aktiv“ unter anderem von den Karower Dachsen. Der Sportverein aus Berlin Pankow um Vorstandsmitglied Kirsten Ulrich ist einer der Vereine, die sich besonders stark für Inklusion im Sport und dem generellen gesellschaftlichen Leben einsetzen. Die Dachse organisieren beispielsweise einmal jährlich die IWO Berlin – die Inklusionswoche Berlin, bei der bezirksübergreifend diverse inklusive Angebote durchgeführt werden. In diesem Jahr findet die IWO Berlin vom 02. bis 09. September 2017 statt. Mehr Informationen zur Veranstaltung gibt es unter: http://iwo-berlin.de/.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.