Internationales Deutsches Turnfest Berlin 2017

neuere Artikel
ältere Artikel

Vom 3. Juni bis 10. Juni 2017 wird das Internationale Deutsche Turnfest Berlin ausgetragen. Mehr als 70.000 Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden dazu in die deutsche Hauptstadt kommen. Das Internationale Deutsche Turnfest ist die größte Wettkampf- und Breitensportveranstaltung weltweit! Von den Deutschen Meisterschaften, über Workshops, bis hin zu Showveranstaltungen – das Angebot beim Turnfest Berlin ist facettenreich. Dementsprechend fällt auch das Motto aus: „Wie bunt ist das denn!“. Insgesamt wird es 400 Wettkämpfe in 24 verschiedenen Sportarten geben. Auf einer Pressekonferenz am 31. August 2016 informierten die Verantwortlichen über die aktuellen Planungen und Ziele. Mit dabei: DTB-Präsident Rainer Brechtken, Berlins Regierender Bürgermeister, Michael Müller, und Olympiateilnehmer Lukas Dauser.

Internationales Deutsches Turnfest Berlin – zum fünften Mal in der Hauptstadt

Das Internationale Deutsche Turnfest wird seit dem Jahr 1860 ausgetragen. Seit 1990 findet es in einem 4-jährigen Turnus statt. Berlin wird zum insgesamt fünftem Mal Gastgeber der größten Wettkampf- und Breitensportveranstaltung der Welt sein. Berlins Regierender Bürgermeister, Michael Müller, befürwortet das Internationale Deutsche Turnfest Berlin 2017. Er sieht in der Veranstaltung eine weitere Stärkung der Sportmetropole Berlin. Auch Lukas Dauser, Olympiateilnehmer von Rio 2016 und Wahl-Berliner, freut sich auf das Turnfest. Er sieht in der Veranstaltung vor allem eine Werbung für die Sportart Turnen.

Olympiateilnehmer Lukas Dauser freut sich auf des Internationale Deutsche Turnfest 2017 in Berlin
Olympiateilnehmer Lukas Dauser freut sich auf des Internationale Deutsche Turnfest Berlin 2017

Turnen – gesund für Körper und Geist

Die Ziele vom Internationalen Deutschen Turnfest sind vielschichtig. Völkerverständigung spielt eine Rolle – immerhin werden die Teilnehmer beim Turnfest Berlin 2017 aus über 20 verschiedenen Nationen kommen – aber vor allem eine Sache steht im Fokus: die Sportart Turnen! Das Turnfest soll animieren. Zum Teilhaben, zum Helfen, zum Mitmachen. Turnen wird oft als „Mutter aller Sportarten“ bezeichnet. Hier lernt man viele Grundlagen in Sachen Bewegung. Die Jugendabteilung des Deutschen Turner-Bundes ist Deutschlands größte Nachwuchsabteilung, aber man kann der Sportart auch noch im hohen Alter nachgehen. Turnen ist gesund – für Körper und Geist – und das soll nicht zuletzt auch beim Turnfest vermittelt werden.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.