Judo beim Hellersdorfer Athletik-Club

neuere Artikel
ältere Artikel

Seit mittlerweile 20 Jahren existiert die Judo-Abteilung des Hellersdorfer Athletik-Club. In dieser Zeit hat dieser Sportverein aus Berlin zahlreiche Kinder und Jugendliche erfolgreich an die Sportart Judo herangeführt. Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben schmücken die Vereinsvitrine. Neben den sportlichen Fähigkeiten legt der Hellersdorfer Athletik-Club besonderen Wert auf die Vermittlung von Judo-Werten, wie zum Beispiel: Respekt, Hilfsbereitschaft oder Ehrlichkeit. Bereits ab einem Alter von drei Jahren kann beim AC Berlin mit dem Judo Training begonnen werden.

Hellersdorfer Athletik-Club – dem Nachwuchs eine sportliche Perspektive bieten

Der Hellersdorfer Athletik-Club gehört zu den engagiertesten Judovereinen in Berlin. Möglichst viele Kinder von der Straße in den Verein holen und ihnen eine sportliche Perspektive bieten – das ist das Ziel vom AC Berlin. Unter diesem Motto leistet der Hellersdorfer Athletik-Club seit 20 Jahren eine erfolgreiche Vereinsarbeit. Zahlreiche Kinder und Jugendliche hat dieser Sportverein aus Berlin so bereits an die Sportart Judo herangeführt. Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben schmücken die Vereinsvitrine. Zudem gab es sogar einige Judoka, die sich in den Ersatzkader der Europameisterschaft vorgekämpft haben. Neben den sportlichen Fähigkeiten ist dem Verein die Vermittlung von Judo-Werten, wie zum Beispiel Respekt, Hilfsbereitschaft oder Ehrlichkeit besonders wichtig. Zum Trainerstab gehören erfahrene Judoka, die über den ersten bis hin zum fünften Dan verfügen. Mit einem Einstiegsalter von drei Jahren kann im Verein mit dem Training bereits begonnen werden. Der AC Berlin ist ein Verein, der auch vielen Judoka außerhalb von Berlin ein Begriff ist. Seit 20 Jahren richtet dieser Sportverein aus Berlin mit dem „Tuzla-Cup“ auch eine internationale Großveranstaltung aus.

Beim Hellersdorfer Atheltik-Club gibt es Judo für Anfänger und Fortgeschrittene
Beim Hellersdorfer Atheltik-Club gibt es Judo für Anfänger und Fortgeschrittene

Judo – hohe Anforderungen an die mentalen Stärken

Schnelle Würfe, Armhebel oder auch das Würgen des Gegners – das alles ist beim Judo erlaubt. Auf den ersten Blick geht es bei der Sportart körperlich ordentlich zur Sache. Der erste Eindruck täuscht jedoch, denn Judo bedeutet soviel wie „der sanfte Weg“. Hier geht es nicht um das pure „Draufhauen“. Neben diversen Wurf- und Falltechniken werden bei der Sportart auch hohe Anforderungen an die mentale Stärke gestellt. Zudem ist Judo ein Erziehungssystem, bei dem viele verschiedenen Werte vermittelt werden. Bei den Judo-Werten geht es um Respekt, Hilfsbereitschaft oder Ehrlichkeit, um nur einige zu nennen. Dem Deutschen Judo Verband (DJB) gehören momentan zirka 160.000 Mitglieder an. Damit ist der DJB der zweitgrößte Kampfsportverband in Deutschland.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.