Lauftandem – Laufen trotz Sehbehinderung

neuere Artikel
ältere Artikel

Das Lauftandem ist ein Projekt vom Berliner Sportverein Karower Dachse, genauer gesagt von dessen langjährigem Vereinsmitglied Kirsten Ulrich. Diese kam 2011 im Gespräch mit ihrer Physiotherapeutin Constanze Thoms, die sehbehindert ist und so nur eingeschränkt Sport treiben kann, auf eine Idee: Warum nicht zusammen laufen gehen? Kirsten Ulrich könnte dann ihre Laufpartnerin führen, um so Hindernissen aus dem Weg zu gehen. Gesagt, getan: das Lauftandem war geboren. Seitdem schließen sich immer mehr Menschen dem Projekt an. Immer mehr Sehbehinderte drehen mit ihren Laufpartnern, den sogenannten Guides, gemeinsam ihre Runden. Unter anderem unterstützt auch die Blinden-Marathon Weltrekord-Halterin, Regina Vollbrecht, das Lauftandem und trainiert selber regelmäßig mit der Laufgruppe. Aufgrund der Verdienste wurde das Lauftandem unter anderem mit dem Silbernen Stern des Sports für soziales Engagement ausgezeichnet.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.