Leonie Kullmann – Nachwuchssportler des Monats Januar 2016

neuere Artikel
ältere Artikel

Leonie Kullmann ist Nachwuchssportler des Monats Januar 2016! Die 16-jährige Schwimmerin von der SG Neukölln gewann bei den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften in Wuppertal die Silbermedaille. Außerdem konnte sie im Jahr 2015 drei Platzierungen auf dem Treppchen bei den Europaspielen in Baku feiern. Leonie Kullmann gehört ohne Zweifel zu den größten Nachwuchshoffnungen im deutschen Schwimmsport. Ihr Ziel ist es an den Olympischen Spielen teilzunehmen. Olympia 2020 in Tokio ist dabei realistisch, aber Leonie Kullmann darf sich sogar auf einen Start in Rio in diesem Jahr Hoffnungen machen. Zu ihren Paradestrecken zählen die 200 Meter und die 400 Meter Kraul.

Leonie Kullmann – von der Akrobatik zum Schwimmen

Trotz ihrer erst 16 Jahre war Leonie Kullmann in ihrem Leben schon viel unterwegs. Geboren wurde das Schwimmtalent in Dresden. Später ging er für die Tochter einer Triathletin und eines Skispringers in die USA. Hier entdeckte Leonie, die auch Leichtathletik, Ski-Alpin und Akrobatik betrieben hatte, ihre Liebe zum Schwimmsport. Bis heute ist sie dabei geblieben uns seit ein paar Jahren am Sportinternat in Berlin. Zwar versucht Leonie Kullmann ihre Familie so oft wie nur möglich in Dresden zu besuchen, aber auch an der Sportschule in Berlin hat sie mittlerweile viele Freunde und eine zweite Familie gefunden. Ihr Trainer, Alexander Römisch, beschreibt Leonie Kullmann zwar nicht als das größte Talent aller Zeiten, dafür aber als akribische Arbeiterin. Durch diese Zielstrebigkeit traut Römisch seinem Schützling auch den ganz großen Sprung zu: eine Teilnahme an Olympischen Spielen ist für die Schwimmerin ein durchaus realistisches Ziel.

Leonie Kullmann von der SG Neukölln ist Nachwuchssportler des Monats Januar
Leonie Kullmann von der SG Neukölln ist Nachwuchssportler des Monats Januar

Nachwuchssportler des Monats – ihr habt die Wahl!

Jeden Monat wird auf Initiative vom Landessportbund Berlin, dem Olympiastützpunkt und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft der Nachwuchssportler des Monats gewählt. Denn auch im Jugendbereich vollbringen Berliner Sportler und Sportlerinnen immer wieder herausragende Leistungen und die gilt es zu würdigen!
Wählt jetzt euren Nachwuchssportler des Monats Februar. Bis zum 31. Januar kann unter www.nachwuchssportler-berlin.de noch abgestimmt werden!

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.