SC Siemensstadt unterliegt TV Schriesheim deutlich

neuere Artikel
ältere Artikel

Es ist eine deutliche Niederlage für den SC Siemensstadt in der 2. Floorball Bundesliga. Mit 3:15 muss sich der Aufsteiger dem TV Schriesheim geschlagen geben. Der Bundsliga Absteiger aus Schriesheim geht schnell mit 2:0 in Führung. Kurz vor Ende des ersten Drittels dann der Anschlusstreffer durch Rasmus Stark und die kurze Hoffnung auf eine Sensation. Im zweiten Abschnitt steht der SCS dann unter Dauerdruck und das schlägt sich auch in Toren nieder. Die Gäste aus Schriesheim können sich mit 7:1 absetzen. Auch im letzten Spielabschnitt behalten die Gäste die Oberhand. Aber zumindest kann auch Siemensstadt wieder offensive Akzente setzen. Christian Moos mit dem Treffer zum 3:14. Trotzdem: Schriesheim wird seiner Favoritenrolle am Ende deutlich gerecht und peilt die direkte Rückkehr ins Oberhaus an. Siemensstadt überzeugt vor allem durch Kampfgeist. Ein Bundesligaabsteiger kann für den Neuling eben nicht der Maßstab sein.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.