Schmerzhafte Niederlage für den BAT Berlin gegen Holzbüttgen

neuere Artikel
ältere Artikel

Es ist eine schmerzhafte Niederlage für den BAT Berlin im Kampf um die Play-Off-Plätze. Gegen Aufsteiger Holzbüttgen setzt es vor heimischer Kulisse eine 2:4 Niederlage.

Es dauert eine Weile bis das Spiel Fahrt aufnimmt. 17. Spielminute und die Führung für den BAT. Hannes Thun mit dem Treffer zum 1:0

Doch dann dreht Holzbüttgen das Spiel. Mitte des 2. Drittels geht der Aufsteiger sogar mit 3:1 in Führung. Das freut auch die mitgereisten Fans, die für ordentlich Stimmung sorgen.

Nur eine Minute später der direkte Anschlusstreffer vom BAT. Doch insgesamt fehlt Berlin in der Offensive einfach die Durchschlagskraft. Der BAT stellt die schwächste Offensive der Liga.

Der letzte Spielabschnitt ist gerade 2 Minuten alt und Holzbüttgen macht den Deckel drauf. Simon Lange mit dem Treffer zum 4:2 Endstand.

Für den BAT wird es jetzt eng im Kampf um die Play-Off-Plätze. Mit Lilienthal, Wernigerode und Weißenfels wartet ein hartes Restprogramm.O

Auch Holzbüttgen hat mittlerweile richtig gute Chancen auf einen Play-Off-Platz. Die Floorball Bundesliga bleibt also spannend.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.