Spielabbruch bei BAT Berlin gegen TV Lilienthal

ältere Artikel

Das Licht beim BAT ist aus – und das im wahrsten Sinne des Wortes! Das Pokalviertelfinale gegen den TV Lilienthal musste abgebrochen werden. Wegen Scheinwerferausfall auf einem Viertel des Feldes. Da der BAT ohnehin keine Spielhalle zur Verfügung hatte, musste der Club aushilfsweise in die Sporthalle der Walter-Gropius-Schule ausweichen. Dort lief es bis zum Abbruch eigentlich ganz gut beim BAT. 1:0 Führung und ein vergebener Penalty vom TV Lilienthal. Aber dann geht nach 10 Minuten das Licht aus, Spielabbruch, die Partie wird wohl für die Gäste gewertet. Ob es doch noch ein sportliches Wiederholungsspiel geben wird, steht noch nicht fest.

ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.