Sport als Motor im Kulturzentrum Yaam – Gerald Asamoah Benefizturnier

neuere Artikel
ältere Artikel

Das Gerald Asamoah Benefizturnier fand im Yaam, dem multikulturellen Zentrum, direkt am Ostbahnhof Berlin statt. Menschen verschiedenster Herkunft treffen sich hier. Sport ist ein „wichtiger Motor“, um die Menschen zu verbinden, wie Ortwin Rau, Betreiber des Yaam, erklärt. Unter anderem fand auch aus diesem Grund dort am vergangenen Wochenende ein Fussballturnier für den guten Zweck statt – sämtliche Erlöse gehen an die Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder. Da der ehemalige Bundesliga Star selbst seit seiner Geburt an einem Herzfehler leidet, finden mehrmals im Jahr Benefizturniere statt, deren Erlös an die Geradl Asamoah Stiftung geht. Unter anderem eben auch das Gerald Asamoah Benefizturnier im Yaam.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.