Summer-Cup im Gewichtheben

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 16. Juli wurde der Summer-Cup im Gewichtheben ausgetragen. In den Olympischen Disziplinen Stoßen und Reißen wurde Mannschaftswettkämpfe durchgeführt. Allerdings sucht man beim Summer-Cup vergeblich nach Olympiateilnehmern, denn die Veranstaltung richtet sich vor allem an Sportler aus der CrossFit-Szene. Insgesamt 10 CrossFit-Boxen schickten ihre Teams zum Summer-Cup. Pro Mannschaft gingen 4 Sportler an den Start. Gewichtheben erfreut sich auch bei anderen Sportarten immer größerer Beliebtheit, denn die trainierte Schnellkraft kann man auch bei anderen Disziplinen gut gebrauchen. Allerdings ist es dabei wichtig die richtige Technik zu beherrschen, sonst können sich die eigentlich gesunden Effekte vom Gewichtheben auch schnell ins Gegenteil umwandeln. Der Summer-Cup wurde in diesem Jahr zum dritten Mal ausgetragen. Organisiert wird er vom Berliner Gewichtheber- und Kraftsportverband.

Summer-Cup – zum dritten Mal ausgetragen

CrossFit boomt in Deutschland und das nicht erst seit gestern. Das interdisziplinäre Training erfreut sich großer Beliebtheit, da es den Körper ganzheitlich trainiert. Auch das Gewichtheben beziehungsweise Langhanteltraining spielt beim CrossFit eine wichtige Rolle. Genau hier setzt der Summer-Cup vom Berliner Gewichtheber- und Kraftsportverband an. Mit der Veranstaltung wollen sie vor allem Sportlern aus der CrossFit-Szene die Möglichkeit geben, ihr Können in Sachen Gewichtheben unter Beweis zu stellen. Am 16. Juli wurde die Veranstaltung zum mittlerweile dritten Mal ausgetragen. Diesmal mit dabei: 10 verschiedene CrossFit-Boxen aus Berlin, die jeweils 4 Sportler pro Mannschaft ins Rennen schickten. Der Summer-Cup ist ein Mannschaftswettkampf, hier zählt vor allem das Teamergebnis

Das Summer-Cup richtet sich vor allem an Sportler aus der Crossfit-Szene
Das Summer-Cup richtet sich vor allem an Sportler aus der Crossfit-Szene

Gewichtheben – gesund, aber nur, wenn man es richtig macht!

Gewichtheben trainiert vor allem eine Sache: die Schnellkraft! Genau diese Schnellkraft ist auch bei anderen Sportarten von Nutzen und deshalb trainieren immer mehr Sportlern mit Langhantel – im Bereich CrossFit, aber auch bei anderen Sportdisziplinen. Dem Gewichtheben haftet noch immer das Vorurteil an, dass es negative Auswirkungen auf den Rücken hat. Wendet man jedoch die richtige Technik an, bestehen keine Geafhren für die Gesundheit. Ganz im Gegenteil – dann ist Gewichtheben sogar richtig gesund für Muskulatur, Rücken und den Bandapparat. Hierzu ist es jedoch wichtig, sich professionell anleiten zu lassen.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.