Summer Dance Festival 2017

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 17. und 18. Juni wurde das alljährliche Summer Dance Festival vom Landestanzsportverband Berlin ausgetragen. Mehr als 900 Tanzpaare aus 15 Nationen kamen dazu in die Max-Schmeling-Halle – das ist eine Rekordkulisse bei der 19. Auflage des Turniers. Das Summer Dance Festival ist die größte Jugend-Tanzsportveranstaltung in Deutschland und gehört auch in Europa zu den renommiertesten Turnieren. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Einsteiger, bietet aber auch echte Weltranglistenturniere in den Standard- und Lateintänzen. Insgesamt wurden an beiden Wettkampftagen 46 Wettkämpfe ausgetragen. Für den Askania TSC gingen Lucas Mahnke und Larissa Wilcke an den Start. Das junge Tanzpaar ist in den lateinamerikanischen Tänzen vor kurzem in die B-Klasse aufgestiegen.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.