SUP // Stand Up Paddling – Berliner Meisterschaft

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 09. und 10. August wurde die 1. Offene Berliner SUP Meisterschaft ausgetragen. Rund 50 Teilnehmer kamen zur Veranstaltung des Wind-Surfing-Verein Berlin auf den Wannsee. So weit, so gut, doch was ist denn nun eigentlich eine SUP Meisterschaft? SUP steht für Stand Up Paddling (oder zu Deutsch „Stehpaddeln“). Dabei stehen die Sportler auf einem Surfbrettern, bewegen sich aber nicht mittels Windkraft, sondern mit einem Paddel fort. In Deutschland ist die Sportart SUP noch relativ unbekannt, kann aber mittlerweile getrost als Trendsportart bezeichnet werden, denn immer mehr Menschen finden Gefallen am Stand Up Paddling. Zum einen als Konditionstraining, zum anderen als Entspannungsform.

Wer die Berliner SUP Meisterschaft jetzt verpasst hat, muss sich nicht ärgern: der veranstaltende Wind-Surfing-Verein Berlin bietet nämlich auch das Stehpaddeln als Vereinssport an.

Weitere Informationen zum SUP // Stand Up Paddling // Stehpaddeln gibt es übrigens auch in unserem Beitrag über die Wasserfestspiele auf dem Müggelsee.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.