Armwrestling beim SC Eintracht Berlin

neuere Artikel
ältere Artikel

Armwrestling ist beim SC Eintracht Berlin, einem der größten Sportvereine der Hauptstadt, zu Hause. 2500 Mitglieder fasst der gesamte Verein. Ein kleiner Teil der Athleten geht in diesem einer außergewöhnlichen Sportart nach: Armwrestling – die professionelle Form vom Armdrücken. Und darin ist dieser Berliner Sportverein wirklich erfolgreich! Bei den Deutschen Meisterschaften sind regelmäßig Sieger aus den Reihen des SC Eintracht dabei. Um ein erstklassiger Armwrestler zu werden, braucht man jedoch eine Menge Training und mehr als nur starke Oberarme und den Willen zum Siegen. Wie man erfolgreich im Armwrestling wird, welche Voraussetzungen man mitbringen muss, und wo genau das Training stattfindet, erfahrt ihr unter anderem von Sergej Maier-  mehrfacher Deutscher Meister im Armwrestling – in unserem Vereinscheck bei der Armwrestlingabteilung des SC Eintracht!

SC Eintracht Berlin – Dauergast auf dem Siegerpodium

Die Armwrestling Abteilung des SC Eintracht Berlin ist wohl eines der Aushängeschilder des gesamten Vereins. Die Liste der Erfolge, die in diesem Berliner Sportverein in den letzten Jahren gesammelt wurden, ist lang. Einer, der quasi Dauergast auf dem Siegerpodium ist, ist der Abteilungsleiter des SC Eintracht Berlin, Sergej Maier. Unzählige Meisterpokale und Medaillen schmücken bereits seine persönliche Vitrine. Er selbst betreibt die Sportart seit mehr als 20 Jahren. Mit seiner Erfahrung, Liebe und der Leidenschaft zum Armwrestling hat er die Abteilung heute zu einer der Top-Adressen dieser Sportart aufgebaut. Wenn man die Trainingsräume des SC Eintracht Berlin betritt, kommt man echt ins Staunen. Die Räumlichkeiten gleichen einem echten Fitnessstudio. Allerdings sind all die Trainingsgeräte spezielle Armwrestling Geräte und lassen die Athleten unter optimalen Bedingungen trainieren.

Armwrestling – Technik statt Kraft

Wer bislang dachte, dass man für die Sportart Armwrestling nur einen Starken Oberarm braucht, der sieht sich getäuscht. Zwar ist dieser von Vorteil, allerdings kommt es viel mehr auf die richtige Technik an. All seine Kraft in den Arm zu packen und sinnlos zu drücken, bringt in den wenigsten Fällen etwas. Es ist eine Kombination aus mentaler Stärke und Kraft, die einen guten Armwrestler ausmacht. Eine der Grundlagen ist eine stabile Schulter, die sollte gut trainiert sein. Die Schulter sollte im optimal Fall immer steif bleiben und mit der Körperbewegung mitgehen, um auch mögliche Verletzungen zu vermeiden. Des weiteren ist eine große Hand ein großer Vorteil, um in dieser Sportart erfolgreich zu sein. Einen großen Boom erlebte das Armwrestling nach dem Film „Over the Top“ mit Sylvester Stallone aus dem Jahr 1987. Nach diesem Film wurde auch das gleichnamige deutsche Armwrestling-Turnier benannt, welches jedes Jahr in Wolfsburg stattfindet.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.