Baseball bei den SCC Berlin Challengers

neuere Artikel
ältere Artikel

Baseball bei den SCC Berlin Challengers wird mit einer großen Portion Hingabe und Leidenschaft betrieben. Das ist auch nötig, schließlich fristet der Sport in Deutschland und vor allem in der Sportmetropole Berlin eher ein Nischendasein. Die Berlin Challengers sind eine eher kleine Abteilung des Berliner Großvereins SCC Berlin. Das hält die Challengers aber nicht davon ab voll anzugreifen! Momentan spielen die Herren in der Baseball-Regionalliga, anvisiert ist aber der Aufstieg in die zweite Bundesliga – möglichst schon in diesem Jahr – und irgendwann auch wieder die erste Liga, in der der Sportverein aus Berlin schon einmal aktiv war. Übrigens: in unserem Vereinscheck wird es nur am Rande erwähnt, aber natürlich können auch Damen und Mädchen Baseball bei den SCC Berlin Challengers spielen. Das Ganze nennt sich dann Softball.

SCC Berlin Challengers – 1. Baseball Verein in Berlin

Bevor es die SCC Berlin Challengers gab, hieß der Verein 1. Baseball Club Berlin Challengers. Die Challengers waren Mitte der 80er Jahre der erste Verein, in dem die Sportart Baseball angeboten wurde. Sein erstes Spiel machte dieser Sportverein aus Berlin in der zweiten Bundesliga Gruppe Nord und wurde am Ende gleich Zweiter. Ein Jahr später wurden die Challengers sogar Tabellenerster und stiegen in die erste Bundesliga auf. Bis 1993 wurden sie noch zwei Mal Meister und hatten sich als Baseball Team in Deutschland etabliert. 1993 fusionierten die Challengers mit der Baseball Abteilung des Sportclub Charlottenburg und hießen fortan SCC Berlin Challengers. Leider stieg die Mannschaft danach einige Male ab. 2014 schaffte dieser Sportverein aus Berlin allerdings den Durchmarsch von der Regionalliga in die zweite Bundesliga. Neben der Herrenmannschaft haben die SCC Berlin Challengers allerdings auch noch eine Nachwuchsabteilung, die in Berlin eine echte Macht ist. Zahlreiche Berlin-Brandenburg-Meisterschaften konnten im Jugend- und Juniorenbereich in den letzten Jahren gewonnen werden. Trainiert wird in diesem Sportverein aus Berlin zwei bis drei Mal in der Woche. Heimat der SCC Challengers ist das Hans-Rosentahl Sportanlage in Berlin.

Baseball – 250 Millionen aktive weltweit

Weltweit begeistern sich über 1 Milliarde Menschen für die Sportart Baseball. 250 Millionen davon betreiben Baseball aktiv in einem Verein. Die Sportart ist in Amerika neben American Football der Nationalsport schlechthin. Allerdings sorgt Baseball nicht nur in Amerika, sondern auch auf anderen Kontinenten für große Begeisterung. In Deutschland wird Baseball in sehr vielen Vereinen betrieben. Die Bedingungen sind dabei so gut, dass sie sich gegenüber den amerikanischen Verhältnissen kaum noch unterscheiden. Es gibt Vereine mit professionellen Plätzen und die Spiele werden in einem Ligasystem ausgetragen. Die erste Bundesliga ist auch wie im Fußball die höchste Spielklasse. Im Jahr 2009 fand sogar die Weltmeisterschaft in Regensburg statt. Als beste Baseball-Profi-Liga gilt die Major League Baseball. Ziel aller ambitionierten Spieler ist es in ihrer Karriere einen Platz in einem Major League Team zu bekommen. Allerdings schaffen das nur die Besten. Nur die wenigsten Spieler aus anderen Ligen konnten sich bis jetzt in der MLB durchsetzen.

Kleiner Tipp am Rande: ein wunderbares Erklär-Video über Baseball könnt ihr euch auch hier anschauen:

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.