Tischtennis WM für Menschen mit Parkinson

neuere Artikel
ältere Artikel

Jens Gunter Greve hat Parkinson. Vor 8 Jahren bekommt er die Diagnose gestellt. Ein Schock für den erfolgreichen Unternehmer. Bei jedem Betroffenen sind die Symptome anders. Jeder geht anders mit der Diagnose um. Jens Greve entschließt sich zu kämpfen. Der Sport hilft ihm dabei. Er entdeckt Tischtennis für sich. Im Horst-Korber-Sportzentrum ist an den Platten zwar noch kein Betrieb, aber ab Donnerstag geht es hier richtig los. Dann startet die Tischtennis WM für Menschen mit Parkinson. 2019 feiert das Format in New York seine Premiere. Am Mittwoch wird die 2. Auflage in Berlin feierlich eröffnet. Jens Greve richtet den Wettkampf mit seiner Stiftung aus.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.