Kata-Cup der Budo Akademie Berlin 2020

neuere Artikel
ältere Artikel

Es ist ein weiterer Schritt zurück in Richtung Normalität. Der Berliner Kata-Cup der Budo Akademie bringt Karate Wettkämpfe zurück in die Sporthallen. Natürlich etwas anders als sonst und unter Einhaltung der Corona-Auflagen. Rund 90 Start-Teilnehmer und Teilnehmerinnen sind bei der 3. Auflage des Turniers in der Friedrich-Ebert-Sporthalle in Berlin-Tempelhof mit dabei. Sie kommen vorwiegend aus dem Jugendbereich. Bei der Veranstaltung geht es nur um die Kata, eine Art Schattenkampf – ohne Gegnerkontakt. Hier stehen Ästhetik und Form im Vordergrund. Sogar Teilnehmende auf Polen und Kanada sind beim Kata-Cup in den insgesamt 19 Disziplinen mit am Start. Auch wenn es noch nicht abläuft wie gewohnt – es ist zumindest ein Anfang!

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.