Tom Waldsteiner – Nachwuchssportler des Monats April 2020

neuere Artikel
ältere Artikel

Tom Waldsteiner vom Berliner TSC ist Nachwuchssportler des Monats April 2020! Der Wasserspringer belegte bei der Deutschen Meisterschaft vom Turm in Rostock den 2.Platz bei den Erwachsenen. Außerdem ist er mehrfacher Deutscher Jugendmeister, Deutscher Meister und kontte bei der Jugend-Europameisterschaft den 3. Platz vom Turm ergattern. Das große Zeil des 18-jährigen waren die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Diese wurden bekanntermaßen aufgrund der Coronokrise ins Jahr 2021 verschoben. Für Tom Waldsteiner aber kein Problem, im Gegenteil, so hat er ein jahr mehr Zeit sich auf seinen Lebenstraum vorzubereiten. Und selbst wenn es mit Tokio nicht klappen sollte – der Wasserspringer steht erst am Anfang seiner Karriere und hat noch viele potentielle Olympiateilnahmen vor sich.

Tom Waldsteiner
Wasserspringer Tom Waldsteiner vom Berliner TSC ist Nachwuchssportler des Monats April 2020

Tom Walsteiner – faul und Kämpfer zugleich

“Er ist ein echter Kämpfer!”, sagt Trainer Igor Gulov über seinen Schützling. “Manchmal bin ich ein bisschen faul und könnte von mir aus mehr machen…”, sagt wiederum Tom Waldsteiner, wenn man ihn fragt, wie er sich selbst einschätzt. Das beide Aussagen sich nicht ausschließen zeigt das Beispiel des Nachwuchssportlers. Im Training geht er stets fokussiert zu Werke, macht “einen Schritt nach dem anderen”, wie der 18-jährige erklärt. Das es an manchen Tagen etwas an Eigenmotivation fehlt, kann man dem Schüler sicherlich verzeihen, schließlich geht es am SLZB, einer Eliteschule des Sports in Berlin, auch gerade darum das Abitur erfolgreich abzulegen. Während andere Sportler und Sportlerinnen damit hadern, dass die Olympischen Spiele aufgrund der Coronakrise um ein jahr verschoben wurden, ist es für Tom Waldsteiner ein klarer Vorteil. Für den jungen Wasserspringer, der an seiner Sportart vor allem die Vielseitigkeit schätzt, bleibt ein Jahr mehr Zeit, um sich im Erwachsenenbereich nach oben zu kämpfen. Mit der Teilnahme an Olympia würde für den Nachwuchssportler des Monats April ein “Lebenstraum” in Erfüllung gehen.

Nachwuchssportler des Monats – ihr habt die Wahl!

Jeden Monat wird auf Initiative vom Landessportbund Berlin, dem Olympiastützpunkt und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie der Nachwuchssportler des Monats gewählt. Denn auch im Jugendbereich vollbringen Berliner Sportler und Sportlerinnen immer wieder herausragende Leistungen und die gilt es zu würdigen!

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.