American Football bei den Berlin Bears

neuere Artikel
ältere Artikel

American Football bei den Berlin Bears wird mittlerweile seit fast 30 Jahren betrieben. Im Jahr 1985 haben sich die Bears gegründet, heute sind sie eine von 16 Abteilungen bei den Neuköllner Sportfreunden 1907. Die erste Männermannschaft tritt in der Regionalliga an, im Flag Football ist der Sportverein aus Berlin sogar schon fünffacher Deutscher Meister und greift in diesem Jahr nach dem sechsten Titel. Langfristig wollen sich die Bears in allen Ligen Stück für Stück weiter nach oben arbeiten. Der sportliche Erfolg spielt zwar auch bei den Berlin Bears eine große Rolle, vor allem setzt der Verein auch auf Nachwuchsförderung.


American Football bei den Berlin Bears – Jugendarbeit als wichtige Säule im Verein

 

Bei den Berlin Bears spielt vor allem die Jugendarbeit eine große Rolle. Ziel des Vereins ist es, möglichst viele Nachwuchsspieler an die Männermannschaften heranzuführen und zu übernehmen. Dementsprechend wird auch das Training ausgerichtet, welches übrigens auf dem einzigen reinen American Football-Platz in Berlin ausgetragen wird. Die Trainingsbedingungen und der große Trainerstab gewährleisten so eine gute Ausbildung für alle Anfänger und Quereinsteiger.

ein Platz für alles Sportlertypen bei den Berlin Bears
ein Platz für alles Sportlertypen bei den Berlin Bears


American Football – eine Sportart für jedermann

 

Das Schöne bei der Sportart Football: hier kommt wirklich jeder Spielertyp unter. Egal ob groß oder klein, wenig Gewicht oder vielleicht doch etwas mehr – jeder kann American Football bei den Berlin Bears oder in anderen Sportvereinen betreiben. Da es für jede Spielsituationen quasi eine eigene Aufstellung gibt, wird während des Spiels viel gewechselt. Ist eine Mannschaft beispielsweise im Angriff, sind vor allem schnelle und wendige Spieler gefragt, um sich durch die gegnerische Abwehrreihe durch zu arbeiten. Ist das Team in der Defensive sind auch schon einmal echte Brecher von Nöten, um die die angreifende Mannschaft zu stoppen. Training im American Football ist daher auch sehr individuell. Es geht darum echte Spezialisten auszubilden, die keine Allrounder sind, sondern vor allem in den jeweiligen Spielsituationen das Richtige tun.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.