ISTAF INDOOR 2016 – Robert Harting gibt Comeback

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 13. Februar 2016 kommt es zur dritten Auflage vom ISTAF INDOOR, der größten Leichtathletik Hallenveranstaltung der Welt. Unter dem Motto „So wie das zweite, nur besser!“ erwartet die Zuschauer in der Mercedes-Benz Arena Berlin wieder ein buntes Programm aus Sport und Show. Im Gegensatz zu den vorherigen Veranstaltungen wird diesmal auch ein Live-Konzert stattfinden. Die Band „Glasperlenspiel“ wird einen 20-minütigen Auftritt abhalten. Ansonsten bleibt wirklich vieles beim Alten – was aber kein schlechtes Zeichen sein muss! Zahlreiche Weltklasse-Sportler werden erneut beim ISTAF INDOOR an den Start gehen. Das alles gemischt mit einem wahren Feuerwerk aus Show und Entertainment. Bereits zugesagt haben der Stabhochsprung Weltrekordhalter Renaud Lavillenie und Robert Harting. Harting wird beim ISTAF INDOOR 2016 sein Comeback nach genau 531 Tagen Verletzungspause geben. Tickets sind bereits unter www.istaf-indoor.de zu erwerben.

ISTAF INDOOR – größte Leichtathletik Hallenveranstaltung der Welt

Das ISATF INDOOR ist weltweit einzigartig. Kein anderes Leichtathletik-Meeting in der Halle verbindet so viele Facetten. Neben dem hochkarätigen Sportangebot gibt es ein buntes Programm aus Show und Entertainment. Bei der dritten Auflage im Jahr 2016 wird es auch erstmals Live-Musik geben. Die Band „Glasperlenspiel“ wird ein Konzert geben. Meeting Direktor Martin Seeber sagt genau 100 Tage vorm ISTAF INDOOR 2016: „Wir sind in den Vorbereitungen so weit, wie noch nie. Ich gehe davon aus, dass wir ein Riesenevent hier haben werden und eine ausverkaufte Halle mit 12.500 Zuschauern.“ Das Tolle beim ISTAF INDOOR – hier kommt man den Stars der Sportszene so nah, wie kaum an einem anderen Ort.

Freut sich auf sein Comeback beim ISTAF INDOOR 2016: Robert Harting
Freut sich auf sein Comeback beim ISTAF INDOOR 2016: Robert Harting

ISTAF INDOOR 2016 – Robert Harting gibt Comeback

Die Disziplin Diskus findet man beispielsweise so gut wie nie in der Halle. Um die Rekorde von Diskus Olympiasieger Robert Harting zu sehen, muss man schon ganz genau hinschauen! Nicht so beim ISTAF INDOOR, hier sind die Zuschauer ganz nah dran am Geschehen. Neben Stabhochsprung Weltrekordhalter Renaud Lavillenie hat bis zum jetzigen Zeitpunkt eben auch jener Robert Harting bereits fürs ISATF INDOOR 2016 zugesagt. Harting wird dann nach genau 531 Tagen Verletzungspause sein Comeback geben. Einmal hat Robert Harting beim ISTAF INDOOR schon mitgemacht. Im Jahr 2014 reichte es nur zu Platz 4. Das soll sich diesmal natürlich ändern, Verletzungspause hin oder her.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.