Tamburello beim SV Pfefferwerk Berlin

neuere Artikel
ältere Artikel

Im Jahr 1990 wurde die Sportart Tamburello beim SV Pfefferwerk in Berlin eingeführt. Der Sportverein ist der einzige der Hauptstadt, bei der man diesen exotischen Sport betreiben kann. Schaut man sich das Sportgerät an, erinnert es erst einmal an das Musikinstrument Tamburin. Dieser Gedanke ist auch nicht falsch, denn schließlich hat sich Tamburello genau daraus entwickelt. Allerdings geht es hier nicht mehr um Rhythmus, sondern um eine Rückschlagspiel. Jeder Spieler bekommt ein Tamburello in die Hand, um damit einen kleinen Ball, der an das Tennis erinnert, über das Netz zu spielen. Tamburello beim SV Pfefferwerk wird sowohl in der Halle, als auch im Freien – dem sogenannten Tambeach – angeboten.

SV Pfefferwerk – Sportverein für alle

Der SV Pfefferwerk ist ein Sportverein für alle – auch für Menschen mit einem Handicap. Der Verein steht seit Jahren für Integration und Inklusion. Unter diesen beiden Begriffen versteht man beim SV Pfefferwerk das ein gemeinsames Sporttreiben selbstverständlich wird. Denn wo niemand ausgegrenzt wird , muss auch niemand integriert werden. Menschen mit Handicap können in diesem Sportverein aus Berlin aktiv werden, ohne sich ausgegrenzt zu fühlen. Das Sportangebot ist dabei sehr vielseitig und reicht von klassischen Sportarten wie zum Beispiel Handball oder Fußball bis hin zu echten Exoten, wie zum Beispiel Tamburello. Diese Sportart wird beim SV Pfefferwerk bereits seit 1990 betrieben. In Berlin ist dieser Sportverein der einzige, der Tamburello anbietet. Von Mai bis Oktober trainiert die Mannschaft auf dem Beachplatz im Friedrich-Ludwig-Jahnsportpark. Berlin und der SV Pfefferwerk sind ein großer Anziehungspunkt für viele Tamburello Spieler. Jedes Jahr richtet dieser Sportverein aus Berlin die „Berliner TAMbeach-Open“ aus. Zu diesem Event kommen regelmäßig Teilnehmer aus ganz Deutschland nach Berlin. Außerdem nimmt der SV Pefferwerk an internationalen Turnieren, wie zum Beispiel dem Europacup teil, den sie im Jahr 2005 gewinnen konnten. Willkommen sind in diesem Sportverein aus Berlin alle Sportler, egal ob mit oder ohne Handicap.

Tamburello – Eine Trommel als Sportgerät

Auf den ersten Blick könnte man denken, das Tamburello eine Sportart ist, bei der Trommler ihr Musikinstrument zum Sportgerät umfunktioniert hätten. Auch wenn das Sportgerät, das Tamburin, einer Trommel gleicht, so ist die Sportart mit einer langen Tradition verbunden. Entstanden ist Tamburello in Italien und wurde bereits im 17. Jahrhundert gespielt. Am ehesten kann man den Sport mit Volleyball vergleichen. Ziel bei der Sportart ist es den Spielball so über das Netz zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht erreichen kann. Besonders beliebt ist die Sportart im Sommer und stellt zu den gängigen Strand-Sportarten, wie zum Beispiel Beachvolleyball, eine echte Alternative dar.

neuere Artikel
ältere Artikel

One Comment

  1. Krüger

    Hallo, ich möchte darauf hinweisen das die Sportart nicht seit 1990 sondern seit ca. 2000/2001 in Berlin unter dem Dachverband SV Pfefferwerk e.V. betrieben wird. Freundliche Grüße von einem Gründungsmitglied der Berliner Sektion tambeach.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.