ttc berlin eastside gewinnt Pokal 2015

neuere Artikel
ältere Artikel

Die Tischtennis Damen des ttc berlin eastside haben sich den Pokalsieg 2015 geholt. Am 04. Januar setzte sich der Titelverteidiger im Finale gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim durch. Schon im Halbfinale am gleichen Tag gab es für den ttc vor heimischer Kulisse, in der Sporthalle Anton-Saefkow-Platz, einen ungefährdeten 3:0 Sieg gegen den TV Busenbach. Mit dem Pokalgewinn hat der ttc berlin eastside den ersten Schritt zur Titelverteidigung des Tripples gemacht. In der Bundesliga liegt der ttc unangefochten auf dem ersten Platz. In der Champions League steht das Team im Halbfinale und trifft dort auf den Finalgegner aus dem Vorjahr, Fenerbahce Istanbul.

ttc berlin eastside verteidigt Titel im Pokal

Bei dem Final4 Turnier in der Sporthalle Anton-Saefkow-Platz traf der ttc im Halbfinale auf den TV Busenbach. Ohne Satzverlust konnten Shan Xiaona, Gina Pota und Petrissa Solja den ttc ins Finale bringen. Dort wartete die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und die Aufgabe für den ttc berlin eastside sollte deutlich schwieriger werden. In der ersten Begegnung musste sich die Nummer 1 des ttc, Shan Xiaona, geschlagen geben. Sie unterlag der starken Hana Matelova mit 1:3 Sätzen. Den Schlüsselmoment des Finalspiels gab es in der Begegnung zwischen Kristin Silbereisen und Ding Yaping. Erst im fünften Satz konnte sich Silbereisen durchsetzen und das nach einem 0:5 Rückstand. So zog Bingen nicht mit 2 Punkten davon, sondern der ttc berlin eastside glich aus. Petrissa Solja hatte anschließend keine Probleme gegen Wan Yuan, der ttc ging erstmals mit 2:1 in Führung. Shan Xiaona machte dann den Titel perfekt. In einem spannenden Spiel, das auch über 5 Sätze ging, setzte sie sich gegen Ding Yaping durch und machte die am Ende doch verdiente Titelverteidigung des ttc perfekt.

Volle Konzentration beim Aufschlag: Shan Xiaona vom ttc berlin eastside
Volle Konzentration beim Aufschlag: Shan Xiaona vom ttc berlin eastside

ttc berlin eastside mit Chance auf noch mehr Titel

Im letzten Jahr konnte der ttc berlin eastside das Tripple aus Bundesliga, Pokal und Champions League gewinnen. Eine historische Leistung, die schwer zu wiederholen sein wird. Mit dem Pokalerfolg hat der ttc zumindest den Grundstein gelegt. Auch in der Bundesliga liegt der ttc mit 9 Siegen aus 9 Spielen an der Spitze und der Titel ist nur noch Formsache. Schwieriger wird der erneute Erfolg in der Champions League. In knapp 2 Wochen steht das Halbfinale an. Es geht gegen den Finalgegner aus dem Vorjahr, Fenerbahce Istanbul. Das wird der erste richtige Prüfstein für den ttc auf dem Weg zum erneuten Tripple werden.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.