Seilspringen – (k)ein Kinderspiel

neuere Artikel
ältere Artikel

Wer kennt das Seil mit den beiden Griffen an den Enden eigentlich nicht? Fast jeder von uns hat das Seilspringen in seiner Jugend betrieben. Doch mittlerweile hat sich aus dem einstigen Kinderspiel eine ernstzunehmende Wettkampfsportart entwickelt. In Wettkämpfen wird heutzutage statt Seilspringen der Begriff „Rope Skipping“ verwendet. Rope Skipping unterscheidet sich zum Seilspringen durch besondere Beinsprungbewegungen und spektakulären Stunts der Akrobatik. In unserem neuesten Netzfundstück haben wir eine junge Dame für Euch gefunden, für die Seilspringen vermutlich ihr Leben ist. Sie beherrscht wirklich alle Elemente des Rope Skippings perfekt und lässt das Seil und Bühne mit ihrer Performance qualmen. Wieviel Umdrehungen sie in der Minute schafft, können wir nicht sagen. Vielleicht kommt Ihr ja beim zählen besser mit als wir – Wahnsinn!

über Netzfundstücke:

Bei unseren Netzfundstücken zeigen wir euch Videos aus der weiten Welt des Internet: lustig, kurios oder einfach besonders – natürlich alles aus der Welt des Sport!

Achtung: Die Videos der Kategorie Netzfundstücke sind nicht von uns selbst produziert.

Ihr habt etwas entdeckt? Schickt uns eine E-Mail mit dem Link an info[at]sportfanat.de!

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.