Berliner Meisterschaft im Boxen 2015

neuere Artikel
ältere Artikel

Am 22. März 2015 fand das Finale der Berliner Meisterschaft im Boxen in den Altersklassen U17 und U19 statt. Insgesamt 20 Kämpfe gab es in der Bruno-Gehrke-Halle zu sehen. Ein Erfolg bei der Berliner Meisterschaft im Boxen berechtigt allerdings nicht automatisch für den Start bei den Deutschen Meisterschaften. Die Landestrainer können die Boxer frei nominieren, allerdings haben die Ergebnisse bei der Berliner Meisterschaft im Boxen einen großen Einfluss auf die Auswahl der Athleten. Einer, der sicher bei den deutschen Titelkämpfen dabei ist, ist Fabian Thiemke. Der U15 Europameister sicherte sich bei der Berliner Meisterschaft im Boxen erstmals den Titel in der Altersklasse U17 und das, obwohl er in einer höheren Gewichtsklasse angetreten war.

Berliner Meisterschaft im Boxen der U17 und U19

Nachdem am 21. März die Halbfinalkämpfe der Berliner Meisterschaft im Boxen in den Altersklassen U17 und U19 ausgetragen wurden, stand am 22. März 2015 die Entscheidung an. Pro Altersklasse gab es 10 Kämpfe in den unterschiedlichen Gewichtsklassen zu sehen. Während in anderen Sportarten der Titel „Berliner Meister“ für die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften berechtigt, reicht das beim Boxen noch nicht aus. Zwar haben die lokalen Meister die besten Chancen auch für die nationalen Titelkämpfe nominiert zu werden, aber um dem Ausschlusskriterium „schlechte Tagesform“ zu entgehen, können die Landestrainer auch andere Sportler zu den Deutschen Meisterschaften schicken.

Strahlender Sieger: Fabian Thiemke (Lichtenberg 47) setzte sich im Halbschwergewicht beí der Berliner Meisterschaft im Boxen (U17) durch
Strahlender Sieger: Fabian Thiemke (Lichtenberg 47) setzte sich im Halbschwergewicht beí der Berliner Meisterschaft im Boxen (U17) durch

U15 Europameister Fabian Thiemke auch Berliner Meister

Ein Sportler, der seine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften sicher hat, ist Fabian Thiemke von Lichtenberg 47. Der U15 Europameister sicherte sich bei der Berliner Meisterschaft im Boxen erstmals im U17 Bereich den Titel. Fabian Thiemke ist eigentlich im Mittelgewicht aktiv, doch aufgrund von Mangel an Gegnern stieg er diesmal im Halbschwergewicht in den Ring. Für Thiemke kein Problem, auch trotz der erhöhten körperlichen Anforderung konnte er sich den Titel sichern und hofft nun, sich bei den Deutschen Meisterschaften für die Europa- oder Weltmeisterschaften zu empfehlen. Dann kann er vielleicht auch hier – in einer höheren Altersklasse – seinen Titel verteidigen oder sogar noch einen drauf setzen.

Weitere Informationen zu Fabian Thiemke gibt es in unserem Portrait „Fabian Thiemke – auf dem Weg nach oben“!

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.