Kick Off zum Amateursport-Preis 2017

neuere Artikel
ältere Artikel

Die Online-Abstimmung für den Amateursport-Preis 2017 hat begonnen! Ab sofort kann man per SMS Voting diverse Berliner Sportmannschaften wählen! Insgesamt wurden von Berliner Sportverbänden 17 Mannschaften für den Amateursport-Preis 2017 vorgeschlagen. Alle Informationen zu den nominierten Teams und zur Abstimmung gibt es unter www-night-of-sports.berlin. Die Abstimmung läuft bis zum 05. Februar 2017!

Amateursport-Preis 2017 – 17 nominierte Teams

Insgesamt 17 Teams sind in diesem Jahr für den Amateursport-Preis nominiert:

American Football – Kobra Ladies

Basketball – VfB Hermsdorf

Bowling – Figaros Berlin

Fechten – SC Berlin

Fussball – Berliner Werkstätten für Menschen mit Behinderung

Fussball – Lichtenberger Werkstätten

Gerätturnen – TSG Steglitz

Hockey – TuS Lichterfelde

Leichtathletik – SCC Berlin

Motorbootrennen – MRC Berlin

Prellball – TSV Marienfelde

Rudern – SC Berlin-Köpenick

Rugby – RK 03 Berlin

Schwimmen – Berliner TSC Mastersschwimmteam
Segeln – Joersfelder Segel-Club

Turniertanz – Standardteam Berlin

Volleyball – MTV Mariendorf 1889

Ab sofort kann man per SMS Voting seinem Favoriten die Stimme geben. Alle Rufnummern und weitere Informationen zu den teams gibt es unter www.night-of-sports.berlin.

Insgesamt 17 Mannschaften sind für den Amateursport-Preis 2017 nominiert

Verleihung im Rahmen der Night of Sports

Verliehen wird der Amateursport-Preis 2017 im Rahmen der Night of Sports, die am 25. Februar 2017 im MARITIM Hotel Berlin stattfindet. Die Night of Sports stellt, wie auch der Amateursport-preis, Sportmannschaften in den Fokus, die sonst nicht im Rampenlicht der Öffentlichkeit stehen. Doch ihren Einsatz und ihre Erfolge gilt es genauso zu würdigen, wie die Trophäen der populären Clubs der Hauptstadt.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.