Maximilian Jagodszinski – Nachwuchssportler des Monats Februar 2021

neuere Artikel
ältere Artikel

Maximilian Jagodszinski ist Nachwuchssportler des Monats Februar 2021! Der 18-jähriges Paralympische Rennrollstuhlfahrer vom PSC Berlin belegte im vergangenen Jahr den zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Außerdem gewann er 3 Goldmedaillen bei den Nordostdeutschen Meisterschaften und nahm an der Jugend-Weltmeisterschaft teil. Sein Ziel ist die Teilnahme an den Paralympics. Wenn es nach Maximilian Jagodszinski geht, darf es gerne schon 2021 in Tokio soweit sein.

Maximilian Jagodszinski – schnell unterwegs auf Rädern

Maximilian Jagodszinski
Maximilian Jagodszinski vom PSC Berlin ist Nachwuchssportler des Monats Februar 2021!

Maximilian Jagodszinski liebt an seinem Sport in erster Linie die Geschwindigkeit. Im Rennrollstuhl wird das Tempo vor allem über die Armkraft und die richtige Technik hergestellt. Ist das Gefährt einmal richtig in Fahrt, ist es „der Sport, bei dem man Unmengen an Geschwindigkeit hat.“, schwärmt Max Jagodszinski, der erst seit knapp 4 Jahren im Rennrollstuhlfahren aktiv ist. Vor allem der Kampfgeist und der unbändige Wille zeichnet den jungen Nachwuchssportler aus, auch wenn er, nach eigener Aussage manchmal „ein echter Teenager“ ist, sprich, ein bisschen Überwindung gehört beim Weg zum Training manchmal dazu. Der Trainer von Max, Bernd Scheermesser, traut seinem Schützling den Sprung in die Deutsche Spitze zu. Auch die Weltelite sei ein Ziel, dass Maximilian Jagodszinski erreichen könne, sofern der Trainingseifer hoch bleibt. Das Ziel vom Nachwuchssportler des Monats Februar ist auch klar formuliert: die Teilnahme an den Paralympischen Spielen. Das wäre für Max „das größte, was ich je erreichen könnte!“.

Nachwuchssportler des Monats – ihr habt die Wahl!

Jeden Monat wird auf Initiative vom Landessportbund Berlin, dem Olympiastützpunkt und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie der Nachwuchssportler des Monats gewählt. Denn auch im Jugendbereich vollbringen Berliner Sportler und Sportlerinnen immer wieder herausragende Leistungen und die gilt es zu würdigen!

Aufgrund der Coronakrise gibt es derzeit keine Online-Abstimmung. Die Sieger und Siegerinnen der Monatswahl werden auf anderem Wege ermittelt.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.