Emily Roloff – Nachwuchssportlerin des Monats Januar 2021

neuere Artikel
ältere Artikel

Emily Roloff ist Nachwuchssportlerin des Monats Januar 2021! Die 17-jährige Schwimmerin vom Berliner TSC hatte sich im vergangenen Jahr für die Jugend-Europameisterschaft qualifiziert, die jedoch pandemiebedingt nicht stattfinden konnte. Außerdem ist sie mehrfache Deutsche Jahrgangsmeisterin und hat bei der Jugend-EM 2019 teilgenommen. Ihre Spezialstrecke sind die 100 bzw. 200 Meter Schmetterling. Hier sieht sich Emily Roloff auch langfristig. In den kommenden Jahren will die junge Schwimmerin sich stetig weiter entwickeln, um irgendwann an Europa- und Weltmeisterschaften im Erwachsenenbereich teilnehmen zu können.

Emily Roloff
Emily Roloff vom Berliner TSC ist Nachwuchssportlerin des Monats Januar 2021!

Emily Roloff – ehrgeizig und konzentriert

Wie ist Emily Roloff zum Schwimmen gekommen? Ganz einfach: sie musste es lernen, wie jedes andere Kind auch. Das gefiel ihr anfangs jedoch ganz und gar nicht! „Ich war ein Schreikind und hatte gar keine Lust aufs Wasser“ erzählt die Nachwuchssportlerin, „Doch als ich mich dran gewöhnt hatte, wollte ich gar nicht mehr raus.“. Heute ist Wasser ihr Element. Zweimal täglich trainiert die Athletin, die am Schul- und Leistungssportzentrum Berlin ihr Abitur ablegen will. Dabei geht sie immer ehrgeizig und fokussiert zur Sache, auch wenn das viele Training neben der Schule jeden Tag aufs Neue Überwindung bedeutet. Doch für ihre Ziele nimmt das Emily Roloff gerne in Kauf. Auf ihrer Paradestrecke, den 200 Meter Schmetterling, will sie es bis in die Deutsche Spitze, wenn nicht sogar bis in die Weltspitze schaffen. Bundesstützpunkttrainer, Lasse Frank, traut ihr das auch durchaus zu. „Am wichtigsten…“, so Roloff, „…bleibt aber immer der Spaß für mich!“. Daher will sie sich auch nicht mit einer übergroßen Erwartungshaltung unter Druck setzen lassen, sondern einfach weiterhin das machen, was sie gerne tut: Schwimmen!

Nachwuchssportler des Monats – ihr habt die Wahl!

Jeden Monat wird auf Initiative vom Landessportbund Berlin, dem Olympiastützpunkt und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie der Nachwuchssportler des Monats gewählt. Denn auch im Jugendbereich vollbringen Berliner Sportler und Sportlerinnen immer wieder herausragende Leistungen und die gilt es zu würdigen!

Aufgrund der Coronakrise gibt es derzeit keine Online-Abstimmung. Die Sieger und Siegerinnen der Monatswahl werden auf anderem Wege ermittelt.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.