Fabienne Jährig – Nachwuchssportlerin des Monats Oktober 2020

ältere Artikel

Fabienne Jährig ist Nachwuchssportlerin des Monats Oktober 2020! Die 17-jährige Radsportlerin vom BRC Zugvogel 1901 holte Europameisterschafts-Bronze in der U19 Mannschaftsverfolgung, erreichte den 6. Platz im Einzelzeitfahren beim European Youth Olympic Festival und wurde in der U17 Deutsche Vizemeisterin im Einzelzeitfahren. Die genannten Erfolge beziehen sich allesamt auf das Jahr 2019. In 2020 waren und sind Wettkämpfe aufgrund der Coronapandemie nur schwer möglich. Trotzdem wurde Fabienne Jährig nun für ihre Leistungen aus dem vergangenen Jahr geehrt. Die Radsportlerin hat noch keine konkrete Karriereplanung. Sie will einfach den Spaß am Radsport behalten und will sehen, wohin es sie bringt.

Fabienne Jährig – eine echte Allrounderin auf dem Rad

Fabienne Jährig bezeichnet sich selbst als echte „Allrounderin“. Straße, Bahn, kurz oder lang, alleine oder im Team – die junge Nachwuchssportlerin fühlt sich überall zu Hause, mit einer kleinen Ausnahme: das Bergfahren liegt ihr nach eigener Aussage nicht ganz so gut. Sie will sich auf keine Disziplin festlegen, sondern einfach den Spaß am Sport behalten und all das machen, was ihr auf dem Rad Freude bereitet. Dementsprechend sieht auch ihre weitere Karriereplanung aus, denn die ist quasi nicht existent. Von Fabienne Jährig hört man keine großen Sprüche über Olympia oder den Aufstieg in ein Profiteam. Klar, wenn es mal dazu kommt, ist das schön. Die junge Radsportlerin will sich aber selbst keinen unnötigen Druck machen. Die Nachwuchssportlerin des Monats Oktober kommt übrigens aus einer echten Radsportfamilie. Auch Vater, Zwillingsschwester und Freund fühlen sich auf dem Rad wohl. Gemeinsam werden auch oft Trainingseinheiten absolviert.

Fabienne Jährig
Radsportlerin Fabienne Jährig vom BRC Zugvogel ist Nachwuchssportlerin des Monats Oktober

Nachwuchssportler des Monats – ihr habt die Wahl!

Jeden Monat wird auf Initiative vom Landessportbund Berlin, dem Olympiastützpunkt und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie der Nachwuchssportler des Monats gewählt. Denn auch im Jugendbereich vollbringen Berliner Sportler und Sportlerinnen immer wieder herausragende Leistungen und die gilt es zu würdigen!

Aufgrund der Coronakrise gibt es derzeit keine Online-Abstimmung. Die Sieger und Siegerinnen der Monatswahl werden auf anderem Wege ermittelt.

ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.