Rudern & Kanu durch die Berliner Innenstadt

ältere Artikel

Diese Möglichkeit gibt es nicht allzu oft: eine Durchfahrt mit dem Ruderboot oder Kanu durch die Berliner Innenstadt! Der Landesruderverband und der Landes-Kanu-Verband machen das am Samstag möglich. Mehr als 1000 Aktive aus ganz Deutschland sind mit Begeisterung dabei. Normalerweise ist die Strecke von der Lessingbrücke bis zur Oberbaumbrücke für muskelbetriebenen Wassersport gesperrt. Für die Stadtdurchfahrt wird eben diese Strecke für Ruderboote und Kanus 5 Stunden lang freigegeben und die Binnenschifffahrt verboten. Vorbei am Kanzleramt, dem Hauptbahnhof oder dem Reichstag: Sport trifft Sightseeing. Es ist die 2. Auflage der Stadtdurchfahrt. Das Format wurde 2019 erstmals durchgeführt. Dann kam Corona. In Zukunft sollen Boote wieder regelmäßig durch die Innenstadt fahren dürfen – wenn auch nur einmal im Jahr.

ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.