„Quer Durch Berlin“ 2021 – Rudern in Berlin

neuere Artikel
ältere Artikel

„Quer durch Berlin“ rudern – das ist normalerweise nicht erlaubt. Aber einmal im Jahr gibt es die Ausnahme. Dann darf die Regatta durch die Berliner Innenstadt ziehen. 7 Kilometer gilt es am Samstag auf der Spree zu absolvieren: vom Schloss Charlottenburg bis zum Haus der Kulturen der Welt. Die Traditionsveranstaltung findet in diesem Jahr zum 92. Mal statt. Corona macht es auch den Rudersportlerinnen und -sportlern schwer. Umso größer ist die Freude, dass wieder gemeinsam Regatta gefahren werden kann. Rund 130 Boote sind mit am Start. Sie kommen aus der ganzen Republik. Alle Altersklassen und verschiedene Bootsgrößen sind zugelassen. Es ist ein Event für die gesamte Ruderfamilie.

neuere Artikel
ältere Artikel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.